Hey,
eigentlich sollte das hier ja mein FAQ werden, und irgendwie wird es das auch denke ich, aber im Allgemeinen wollte ich euch eigentlich auch in diesem Post ein wenig mehr über mich erzählen. Vor allem darüber, wie ich zu der Person wurde, die ich jetzt bin.
Ich bin gerade darüber meine alten Blogposts neu umzuschreiben, alle Links neu zu setzen etc. und dabei ist mir aufgefallen, dass ich selten etwas Persönliches schreibe, etwas das mich wirklich bewegt oder etwas das euch mehr über mich verrät. Denn ich glaube ihr wahrscheinlich echt wenig über mich wisst, über die Person die aus dem kleinen 15-jährigen Mädchen geworden ist, dass vor einigen Jahren vor Enthusiasmus diesen Blog gestartet hat.

Ich meine damals, als Tumblr in meiner Generation den großen Durchbruch schaffte und jeder inklusive mir, durch die Inspiration diverser Blogger und Influencer, den Traum von einem weiß-rosa Zimmer vollgestopft mit den neusten Klamotten von Primark und dem schönsten Make-up von Marken wie Catrice oder Essence verfolgte.

Die Wahrheit ist aber, nichts davon war doch was man wirklich wollte. Wir kannten uns nicht, wussten noch nicht genau wer wir waren und so war es einfach einer anderen Person nachzueifern.
Ich musste in diesen Jahren erst lernen meinen eigenen Stil zu finden, heraus bekommen wo ich hingehöre und wie ich von anderen wahrgenommen werden möchte. Um ehrlich zu sein, es war manchmal echt schwer. Du bist noch so jung, mitten in einer Veränderung die du selbst nicht ganz verstehst und es wirken so viele verschiedene gute und schlechte Eindrücke auf dich, dass du dich am liebsten einfach in deinem Zimmer verkriechen möchtest bis diese Zeit vorbei ist.

Aber genau das ist der Moment in dem du anfängst dich selbst zu finden, denn so ging es mir. Mir wurde erst später bewusst wer ich wirklich sein möchte und noch später wer ich wirklich bin. Und eins kann ich euch sagen, ich bin eine komplett andere Person als mein 15-jähriges Ich es sich damals überhaupt denken hätte können und trotz allem finde ich mich richtig und zwar genauso wie ich bin.

Wenn ihr euch jetzt also von meinem Gerede inspiriert fühlt, dann würde ich mich freuen, wenn ihr mal bei meinem offiziellen FAQ vorbeischaut.