Glowing Green Smoothie

Vor kurzem bin ich auf Kimberly Snyder gestoßen, eine New York Times Bestseller Autorin, Ernährungsberaterin und Yogi. Sie coacht viele erfolgreiche Promis in Hollywood. Ihren Blog lesen täglich Menschen aus 150 Ländern und sie hat Millionen Menschen geholfen ihren Körper jünger, fitter und gesünder aussehen zu lassen.

Auf ihrem Blog bin ich dann auf ihr bekanntestes Grüne Smoothies Rezept gestoßen. Den Glowing Green Smoothie!

Zugegeben, grüne Smoothies sind jetzt nicht gerade das was man erwartet wenn man daran denkt Obst in einen Mixer zu werfen um danach ein super leckerers und gesundes Getränk herraus zu bekommen. Aber dennoch haben die grünen Smoothies der pinken, organgen und gelben Geschwister durchaus eine daseinsberechtigung.

Deshalb hier das Rezept des Glowing Green Smoothies für alle die gerne mal ihren Geschmacksinn erweitern wollen:

Die Zutaten


  • 375 ml Wasser
  • 1 Kopf Bio-Romana Salat, klein geschnitten
  • 3-4 Stengel Bio-Stangensellerie
  • 1 großer Bund Spinat oder 2 Handvoll Bio-Babyspinat
  • 1 Bio-Apfel, geschnitten
  • 1 Bio-Birne, geschnitten
  • 1 Banane
  • Frischer Saft einer 1/2 Zitrone
  • Optional: 1/3 Bund Bio-Petersilie (mit Stengel) und 1/3 Bund Bio-Koriander

Zubereitung 

Dieser Smoothies besteht zu 70 % aus Grünem Blattgemüse und zu 30 % aus Früchten. Damit hilft er Dir, weitaus mehr Pflanzengrün zu Dir zu nehmen, als Du dies üblicherweise tust. Weil wir das Blattgemüse und die Früchte pürieren, kann Dein Körper mehr Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen, als das durch das Kauen möglich wäre. Dank der vielen Nähr- und Ballaststoffen ist der Grüne Smoothie unheimlich sättigend, wodurch Du es ohne Probleme bis zum Mittagessen schafft.
  1. Fülle den Mixer mit Wasser und dem Romanasalat und mixe beides bei niedriger Geschwindigkeit.
  2. Schließe den Mixvorgang mit der Banane und dem Zitronensaft ab.
  3. Füge nun Spinat, Sellerie, Apfel und die Birne hinzu und mixe alles auf höchster Geschwindigkeit.
  4. Füge die Petersilie und den Koriander hinzu (welche dir helfen Schwermetalle aus dem Körper abzutransportieren)



Keine Kommentare:

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.