Laptop auf Tisch
Hallo!
Da mein Blog in letzter so viele tolle, neue Leser bekommen hat, möchte ich mich mit einer Blogvorstellung bedanken.
Ich werde in 4 Wochen, also am 20.09.13, 4 Blogs aussuchen die ich dann vorstellen werde.

Das müsst ihr dafür tun:

  • Seid Leser meiner Seite (egal ob über GFC, Bloglovin oder Blog-Connect)
  • Erwähnt die Blogvorstellung auf euren Blog. Entweder in der Sidebar oder in einem Post
  • Schreibt unter diesen Post einen Kommentar mit euren Namen, euren Bloglink, ein paar Worten zu euren Blog und sagt mir wo ihr die Blogvorstellung verlinkt habt.
Bei Teilnahme an der Aktion erlaubt ihr mir auf eure Bilder zuzugreifen, um sie für die Vorstellung zu verwenden!

Ich freue mich auf eure Blogs und bedanke mich noch mal bei meinen lieben Lesern.

Die Blogvorstellung ist beendet!

Blogvorstellung - Ich darf vorstellen

Laptop auf Tisch
Hallo!
Da mein Blog in letzter so viele tolle, neue Leser bekommen hat, möchte ich mich mit einer Blogvorstellung bedanken.
Ich werde in 4 Wochen, also am 20.09.13, 4 Blogs aussuchen die ich dann vorstellen werde.

Das müsst ihr dafür tun:

  • Seid Leser meiner Seite (egal ob über GFC, Bloglovin oder Blog-Connect)
  • Erwähnt die Blogvorstellung auf euren Blog. Entweder in der Sidebar oder in einem Post
  • Schreibt unter diesen Post einen Kommentar mit euren Namen, euren Bloglink, ein paar Worten zu euren Blog und sagt mir wo ihr die Blogvorstellung verlinkt habt.
Bei Teilnahme an der Aktion erlaubt ihr mir auf eure Bilder zuzugreifen, um sie für die Vorstellung zu verwenden!

Ich freue mich auf eure Blogs und bedanke mich noch mal bei meinen lieben Lesern.

Die Blogvorstellung ist beendet!

Blumen
Heute ist Sonntag was bedeutet es wird mal wieder unheimlich langweilig. Es ist jeden Sonntag das gleiche, ich stehe um halb 11 auf, weil es um 11 Uhr Essen gibt, Knödel und Schweinebraten, jeden langweiligen Sonntag. Danach lese ich, sehe fern oder bin am Computer. Abends mache ich mir dann irgendetwas vollkommen langweiliges und alltägliches zum Essen und sehe mir meistens mit meiner kleinen Schwester einen vollkommen langweiligen Film an. Wie oft ich jetzt schon das Wort langweilig benutzt habe.

Aber ich will euch nicht weiter mit meinem Genörgel aufhalten denn ich habe beschlossen diesen Sonntag anders werden zu lassen.

Der erste Punkt den ich geändert hab war, dass ich früher aufstand damit ich mir noch ein Frühstück machen konnte. Ich empfand es anfangs als überhaupt nicht schön schon um halb 9 aufzustehen, einerseits weil ich eigentlich überglücklich bin, dass ich Ferien habe und jetzt ausschlafen kann und andererseits, weil ich von Natur aus eine Langschläferin bin. Aber selbst für mich, die schon seit Jahren nicht mehr gefrühstückt hat, war es wirklich toll und ich muss sagen, das Essen am Morgen ist um einiges besser als das zu anderen Tageszeiten. Außerdem war das Essen richtig gut und ich habe mich danach viel fitter als sonst gefühlt.

Nach dem Mittagessen, also so gegen 12 Uhr, habe ich dann angefangen mir eine Beschäftigung zu suchen damit ich nicht wieder in mein Fernsehen-Lesen-Computer-Schema zurückfiel. Und bin auf meinen Weg durch unser Haus auf die Blumen gestoßen die meine kleine Schwester gestern mitgebracht hatte. Ich fand sie einfach so wunderhübsch, dass ich beschlossen hatte sie zu fotografieren. Dabei fand ich im Laufe der Zeit immer neue Motive, wodurch die Zeit wie im Flug verging und ich mich tatsächlich fast 2 Stunden damit beschäftigt habe.

Um ca. halb 3 überkam mich dann irgendwie die Lust nach Farbe, und so probierte ich endlich meine Lidschattenpalette von bhcosmetics aus. Ich hatte sie vor ein paar Tagen, mit einem Buch zusammen, von Amazon bestellt und gestern stand das Paket vor meiner Tür. Es ist durch den Transport zwar eine Farbe leicht kaputt gegangen, aber das hat meine Freude nicht getrübt. Immerhin musste ich mir ja irgendwas Neues zulegen, damit ich meine Wartezeit auf meine neue Kamera, am 7. September, etwas überbrücken konnte. Also habe ich mir ein paar Looks geschminkt und fand sie einfach fantastisch. Wenn ich sie noch ein bisschen mehr ausprobiert habe schreibe ich noch einen Post darüber.

Am späten Nachmittag oder frühen Abend habe ich dann, nachdem meine Sachen des letzten Shoppingtrips gewaschen waren, mein Schrank durchsucht und ein bisschen mit meinen Klamotten herum experimentiert.
Tomate und Mozarrella auf einem Teller
Und schlussendlich kommt noch der Abend. Um meinen ungewöhnlichen Sonntag festzuhalten habe ich beschlossen am Sonntag mal einen Blogpost zu schreiben. Und zwar genau diesen den ihr gerade lest. Also habe ich mir, um während des Schreibens gut versorgt zu sein, etwas zum Essen gemacht das zu meiner heutigen Stimmung passte. Eisgekühlter Kirschsaft mit Mozzarella und dazu frische Tomaten und dazu noch ein lecker gefülltes Baguette. Also alles ziemlich ausgelassen, und ich muss sagen das mir der Tag heute wesentlich besser gefallen hat als andere Tage an denen ich vielleicht mehr erlebe hatte. Er hat mich zumindest dazu gebracht einmal von meinen "langweiligen Sonntag" wegzukommen und ich fand es einfach toll.

Ein Tag aus meinem Leben

Blumen
Heute ist Sonntag was bedeutet es wird mal wieder unheimlich langweilig. Es ist jeden Sonntag das gleiche, ich stehe um halb 11 auf, weil es um 11 Uhr Essen gibt, Knödel und Schweinebraten, jeden langweiligen Sonntag. Danach lese ich, sehe fern oder bin am Computer. Abends mache ich mir dann irgendetwas vollkommen langweiliges und alltägliches zum Essen und sehe mir meistens mit meiner kleinen Schwester einen vollkommen langweiligen Film an. Wie oft ich jetzt schon das Wort langweilig benutzt habe.

Aber ich will euch nicht weiter mit meinem Genörgel aufhalten denn ich habe beschlossen diesen Sonntag anders werden zu lassen.

Der erste Punkt den ich geändert hab war, dass ich früher aufstand damit ich mir noch ein Frühstück machen konnte. Ich empfand es anfangs als überhaupt nicht schön schon um halb 9 aufzustehen, einerseits weil ich eigentlich überglücklich bin, dass ich Ferien habe und jetzt ausschlafen kann und andererseits, weil ich von Natur aus eine Langschläferin bin. Aber selbst für mich, die schon seit Jahren nicht mehr gefrühstückt hat, war es wirklich toll und ich muss sagen, das Essen am Morgen ist um einiges besser als das zu anderen Tageszeiten. Außerdem war das Essen richtig gut und ich habe mich danach viel fitter als sonst gefühlt.

Nach dem Mittagessen, also so gegen 12 Uhr, habe ich dann angefangen mir eine Beschäftigung zu suchen damit ich nicht wieder in mein Fernsehen-Lesen-Computer-Schema zurückfiel. Und bin auf meinen Weg durch unser Haus auf die Blumen gestoßen die meine kleine Schwester gestern mitgebracht hatte. Ich fand sie einfach so wunderhübsch, dass ich beschlossen hatte sie zu fotografieren. Dabei fand ich im Laufe der Zeit immer neue Motive, wodurch die Zeit wie im Flug verging und ich mich tatsächlich fast 2 Stunden damit beschäftigt habe.

Um ca. halb 3 überkam mich dann irgendwie die Lust nach Farbe, und so probierte ich endlich meine Lidschattenpalette von bhcosmetics aus. Ich hatte sie vor ein paar Tagen, mit einem Buch zusammen, von Amazon bestellt und gestern stand das Paket vor meiner Tür. Es ist durch den Transport zwar eine Farbe leicht kaputt gegangen, aber das hat meine Freude nicht getrübt. Immerhin musste ich mir ja irgendwas Neues zulegen, damit ich meine Wartezeit auf meine neue Kamera, am 7. September, etwas überbrücken konnte. Also habe ich mir ein paar Looks geschminkt und fand sie einfach fantastisch. Wenn ich sie noch ein bisschen mehr ausprobiert habe schreibe ich noch einen Post darüber.

Am späten Nachmittag oder frühen Abend habe ich dann, nachdem meine Sachen des letzten Shoppingtrips gewaschen waren, mein Schrank durchsucht und ein bisschen mit meinen Klamotten herum experimentiert.
Tomate und Mozarrella auf einem Teller
Und schlussendlich kommt noch der Abend. Um meinen ungewöhnlichen Sonntag festzuhalten habe ich beschlossen am Sonntag mal einen Blogpost zu schreiben. Und zwar genau diesen den ihr gerade lest. Also habe ich mir, um während des Schreibens gut versorgt zu sein, etwas zum Essen gemacht das zu meiner heutigen Stimmung passte. Eisgekühlter Kirschsaft mit Mozzarella und dazu frische Tomaten und dazu noch ein lecker gefülltes Baguette. Also alles ziemlich ausgelassen, und ich muss sagen das mir der Tag heute wesentlich besser gefallen hat als andere Tage an denen ich vielleicht mehr erlebe hatte. Er hat mich zumindest dazu gebracht einmal von meinen "langweiligen Sonntag" wegzukommen und ich fand es einfach toll.
Hallo ihr Lieben!
Ich war heute in Marktredwitz shoppen und als ich einen kleinen Abstecher ins dm gemacht habe, hab ich mich wie ein kleines Kind gefreut als ich gesehen hab was der Drogeriemarkt neu verkauft.


Als erstes ging ich zu den Haarfarben und Shampoos und entdeckte die Duschcreme von treaclemoon. Die Marke aus Großbritannien hab ich schon öfters bei Tumblr gesehen und wollte sie unbedingt haben. Und als ich sie dann bei dm gesehen hab fand sie sofort einen Platz in meiner Einkaufskorb. Die Duschcremes gibt es in vier verschiedenen Sorten und zwar Kokosnuss, Himbeere, Ingwer und Mango für einen Preis von 3,95€ pro Stück. Der Preis ist zwar vielleicht etwas treuerer als der anderer aber, und das finde ich wirklich toll, die Marke verzichtet vollkommen auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe und ist somit auch für Vegetarier geeignet.

An den Schminkregalen, an denen ich eine gefühlte Ewigkeit verbracht habe, hab ich dann von Maybelline Jade eine neue Foundation entdeckt. Aber was heißt neue Fundation? Es ist eher ein neuer Ton, und zwar ein noch hellerer als der 120, also der hellste der Fit me Reihe. Ich hab mich natürlich so gefreut weil ich, nachdem ich sie ausprobiert hab, endlich eine Fundation in meinen Hautton gefunden hab und dafür war ich sogar bereit die 9,45€ zu zahlen. Und selbst als ich sie zu Hause noch einmal ausprobiert hatte, sank meine Begeisterung nicht. Die Fundation lässt sich nämlich wirklich super auftragen, hinterlässt keine Flecken und riecht dazu noch richtig toll.

Shopping Haul - dm

Hallo ihr Lieben!
Ich war heute in Marktredwitz shoppen und als ich einen kleinen Abstecher ins dm gemacht habe, hab ich mich wie ein kleines Kind gefreut als ich gesehen hab was der Drogeriemarkt neu verkauft.


Als erstes ging ich zu den Haarfarben und Shampoos und entdeckte die Duschcreme von treaclemoon. Die Marke aus Großbritannien hab ich schon öfters bei Tumblr gesehen und wollte sie unbedingt haben. Und als ich sie dann bei dm gesehen hab fand sie sofort einen Platz in meiner Einkaufskorb. Die Duschcremes gibt es in vier verschiedenen Sorten und zwar Kokosnuss, Himbeere, Ingwer und Mango für einen Preis von 3,95€ pro Stück. Der Preis ist zwar vielleicht etwas treuerer als der anderer aber, und das finde ich wirklich toll, die Marke verzichtet vollkommen auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe und ist somit auch für Vegetarier geeignet.

An den Schminkregalen, an denen ich eine gefühlte Ewigkeit verbracht habe, hab ich dann von Maybelline Jade eine neue Foundation entdeckt. Aber was heißt neue Fundation? Es ist eher ein neuer Ton, und zwar ein noch hellerer als der 120, also der hellste der Fit me Reihe. Ich hab mich natürlich so gefreut weil ich, nachdem ich sie ausprobiert hab, endlich eine Fundation in meinen Hautton gefunden hab und dafür war ich sogar bereit die 9,45€ zu zahlen. Und selbst als ich sie zu Hause noch einmal ausprobiert hatte, sank meine Begeisterung nicht. Die Fundation lässt sich nämlich wirklich super auftragen, hinterlässt keine Flecken und riecht dazu noch richtig toll.
Quarkbällchen
Da ich nach langer Zeit mal wieder Lust auf was richtig Süßes hatte, habe ich beschlossen mal ein altes Rezept meiner Mama auszuprobieren. Sie hab mir ein Rezept für Quarkbällchen, da ich schon seit ich klein war immer total vernarrt in die Quarkbällchen beim Bäcker war. Und diese Vernarrtheit ist bis heute geblieben.

Zutaten für ca. 25 Stück: 

  • 250g Mehl
  • 250g Quark
  • 2 Eier
  • 1 Pä. Backpapier
  • 1 Pä. Vanillezucker
  • 1 Schuß Rum 

Für die Zubereitung:

  • 1kg Fett ( zB. Pflanzenfett)

Die Zubereitung an sich ist ganz einfach. Als erstes das Fett in einen großen Topf geben und erwärmen. Während das Fett sich erwärmt einfach alle Zutaten zusammen mixen, so dass ein klumpenfreier Teig entsteht. Danach einen kleinen Löffel nehmen und den Teig zu Kugeln formen und in das heiße Fett geben (es kann sein das eure Bällchen die ersten male nicht ganz so Rund werden, das braucht einfach ein bisschen Übung). Nachdem die Bällchen goldbraun geworden sind, einfach mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen und ein bisschen abkühlen lassen. Danach mit Zucker bestreuen und Fertig!
Die Zubereitungszeit dauert ca. 45min für alle Bällchen.

Das perfekte Rezept für Quarkbällchen

Quarkbällchen
Da ich nach langer Zeit mal wieder Lust auf was richtig Süßes hatte, habe ich beschlossen mal ein altes Rezept meiner Mama auszuprobieren. Sie hab mir ein Rezept für Quarkbällchen, da ich schon seit ich klein war immer total vernarrt in die Quarkbällchen beim Bäcker war. Und diese Vernarrtheit ist bis heute geblieben.

Zutaten für ca. 25 Stück: 

  • 250g Mehl
  • 250g Quark
  • 2 Eier
  • 1 Pä. Backpapier
  • 1 Pä. Vanillezucker
  • 1 Schuß Rum 

Für die Zubereitung:

  • 1kg Fett ( zB. Pflanzenfett)

Die Zubereitung an sich ist ganz einfach. Als erstes das Fett in einen großen Topf geben und erwärmen. Während das Fett sich erwärmt einfach alle Zutaten zusammen mixen, so dass ein klumpenfreier Teig entsteht. Danach einen kleinen Löffel nehmen und den Teig zu Kugeln formen und in das heiße Fett geben (es kann sein das eure Bällchen die ersten male nicht ganz so Rund werden, das braucht einfach ein bisschen Übung). Nachdem die Bällchen goldbraun geworden sind, einfach mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen und ein bisschen abkühlen lassen. Danach mit Zucker bestreuen und Fertig!
Die Zubereitungszeit dauert ca. 45min für alle Bällchen.

About


Hallo, ich in Liz ud Gründerin von Liz Marhall. Auf diesen Blog findet ihr alles, von Fashion Tipps, über vegetarischen und veganen Rezepten zu Beauty Trends und Travel Guides ist alles dabei. Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, dann schut doch gerne auf einer About Seite vorbei.
About

Popular Posts

My Favourites